Trauung

Liebe Brautpaare,

schön, dass Sie sich "trauen"!

Wir freuen uns, dass Sie Ihre Eheschließung mit einem Gottesdienst feiern wollen und begleiten Sie gerne auf diesem Weg.

Für Ihre Planung vorab schon einige Informationen:

Bitte erkundigen Sie sich rechtzeitig, ob an Ihrem Wunschtermin die Kirche noch frei ist - manchmal haben andere Paare ähnliche Wünsche....

  • Für die Trauung stehen wir - Claudia und Helmut Krüger - als Liturgen zur Verfügung, ebenso Wolfgang Schaller, unser Kantor. Allerdigs haben auch wir manchmal Urlaub oder sind beruflich abwesend, in diesem Fall stehen liebenswerte Kolleginnen und Kollegen bereit, die uns vertreten und mit Ihnen zusammen den Gottesdienst gestalten.
  • Es ist schön, wenn Sie bzw. Ihre Familien und Freunde die Trauung mit gestalten, sei es durch Wort- oder Musikbeiträge.

    Allerdings sollte sich dies in einem Rahmen bewegen, der erkennen lässt, dass wir miteinander  

    in einem Gottesdienst um den Segen für Ihren gemeinsamen Lebensweg bitten. Hier gilt - wie  auch bei vielen anderen Dingen - allzuviel ist ungesund!

  • Dass Sie sich eine schön geschmückte Kirche wünschen, ist selbstverständlich, deshalb steht auf dem Altar auch immer ein schöner Blumenstrauß. Haben Sie ganz bestimmte Wünsche hinsichtlich der Gestaltung der Erlöserkirche, dürfen Sie diese gerne äußern und anmelden. In diesem Fall gehen wir davon aus, dass Sie die Kosten für den Blumenschmuck und die Dekoration übernehmen.
  • Unser Kantor gestaltet den Gottesdienst musikalisch aus: Er übernimmt Vor- und Nachspiel und begleitet die Gemeindelieder. Gerne dürfen auch Ihnen nahestehende Chöre oder andere Musikgruppen die Feier bereichern. Damit aber alles "gut passt", sprechen Sie bitte mit uns die Stücke ab. Solisten, die mit der Orgel begleitet werden sollen, bitten wir, sich rechtzeitig mit Herrn Schaller in Verbindung zu setzen.
  • Wir werden immer wieder gefragt, ob es möglich ist, nach der Trauung vor der Kirche oder im Konfirmandensaal zu einem Umtrunk einzuladen und können Ihnen antworten: Ja, das ist möglich! Nähere Informationen dazu erhalten Sie bei Frau Dallinger im Pfarramt.

 

Sind Ihre wichtigsten Fragen beantwortet?

Sicherlich gibt es noch einiges, was Sie wissen möchten.

Rufen Sie uns an, wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

 

 

 

 

Presse Kontakt Impressum Datenschutzerklärung